Was studiere ich eigentlich hier?

Weil jetzt schon öfter die Frage gekommen ist, hier ein paar generelle Informationen zu meinem Studium:
Ich studiere hier in Valencia “Gestión Cultural”, zu deutsch Kulturmanagement. Hierbei handelt es sich einen zweijährigen Studiengang, der aus einem Jahr Vorlesungen an der Universidad Politechnica de Valencia und einem Jahr Masterarbeit (höchstwahrscheinlich auf Spanisch!!) und Praktikum (in Valencia oder Umgebung) besteht.
Die Vorlesungen beginnen allesamt erst um vier Uhr nachmittags und gehen bis 20.30 abends (zweimal zwei Stunden mit halber Stunde Pause) und sind komplett auf Spanisch.

Nee!, Moment! – Korrektur: Heute hatte ich zum ersten Mal “Sociologia de la Cultura” – eine allgemeine Vorlesung zu der Soziologie von Kultur und Ingerierung von Kultur in die Freizeitvorstellungen unserer Gesellschaft (recht allgemein gehalten) und ist KOMPLETT AUF VALENZIANISCH. Nun müsst ihr wissen, dass in einem großen Teil der Mittelmeerküste (Barcelona und die Balearen eingeschlossen) zwei Sprachen gesprochen werden: Kastillisch (auch bekannt als Spanisch) und eben auch Katalanisch. Von letzterem hat sich Valenzianisch als eine Art Unterdialekt herausentwickelt. Find’ ich natürlich nicht so prickelnd, jetzt auch noch mit Kastillisch/Valenzianisch bombardiert zu werden, auf Spanisch mitzukommen ist schon schwer genug aber unter’m Strich macht’s (noch) nicht viel Unterschied ob ich 20% auf Spanisch oder Valenzianisch nicht verstehe. Sehr viel anders ist’s auf jeden Fall nciht und lässt sich mit Französisch und Italienisch alles gut verstehen.

Die Vorlesungen, die ich noch so haben werde sind im Bereich Tourismusmanagement, Eventorganisation, BWL und Kulturwissenschaft anzusiedeln und sollten einem reichlich Mittel in die Hand geben, später in einem interessanten Beruf zu landen. Hoffen wir’s zumindest!

Advertisements

One thought on “Was studiere ich eigentlich hier?

  1. Katalanisch ist doch super, dann kannst Du nach dem Studium sogar behaupten, dass Du zwei neue Sprachen binnen kürzester Zeit lernen musstest. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg beim erlernen der zwei neuen Sprachen, die Dich jetzt umgeben.

Looking forward to your comments!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s